Hilfe für Ostafrika
 

In Togo und den benachbarten Regionen leben in armen Verhältnissen ca. 14.300 blinde und schwer sehbehinderte Kinder. Jedes Jahr kommen weitere 860 Kinder hinzu. Etwa 65% der betroffenen Kinder könnte geholfen werden, wenn dazu die Möglichkeiten geschaffen werden. Es gibt in ganz Togo bislang keine augenmedizinische Abteilung für Kinder. Die betroffenen Kinder bleiben unbehandelt ein Leben lang behindert!

Ziel ist die Schaffung einer augenmedizinischen Infrastruktur für Kinder in ganz Togo und später auch für die benachbarten Grenzregionen. 

2011 wurde die Spendenaktion des Hilfswerks der Deutschen Lions für Ostafrika  unterstützt.