Unterstützung für verhaltensauffällige Jugendliche
 

Auf dem Gnadenschutzhof Sol Luna e.V. in Rietberg-Mastholte werden Kinder und Jugendliche ab ca. 10 Jahren darin unterstützt, ganz unterschiedliche Herausforderungen zu bewältigen: Verhaltensauffälligkeiten (ADS, ADHS, Ängste), Lernprobleme und -störungen, psychische Erkrankungen, motorische bzw. sensomotorische und sprachliche Entwicklungsverzögerungen. Eine der Maßnahmen dafür ist das heilpädagogische Reiten.
Der Lionsclub unterstützt den Verein dabei. Mit einer Spende wurden u.a. zwei Sättel angeschafft, die für das heilpädagogische Reiten notwendig waren, um Kindern besondere Sicherheit zu geben. Bei diesen besonderen Reitstunden werden gefördert:  

Motorischer Bereich: aufrechte Körperhaltung, Stärkung besonders der Rückenmuskulatur, Gleichgewicht, Beweglichkeit,  Koordination und Körperbewusstsein. Selbstwertgefühl, Selbstbewusstsein, Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten, Akzeptanz, Wertschätzung,  Rücksichtnahme, Kooperation, Umgang mit Ängsten, Aggressionen und Frustrationen.

Kognitiver Bereich: taktile, auditive und visuelle Wahrnehmung, Konzentration, Merkfähigkeit, Sprachfähigkeit und Sprachverständnis.